Knecht Areal

Stuttgart

Wohnort Hallschlag gilt in Stuttgart nicht als erste Adresse. Dies hat die Stuttgarter Wohn-und Städtebaugesellschaft nicht gehindert ein Wohnprojekt auf dem Gelände einer ehemaligen Filterfabrik  durchzuführen. Gestalterisch im Einklang mit den umgebenden Arbeiterwohnhäusern der Gründerzeit wurden auf  dem früheren Fabrikareal 50 Wohnungen mit darunterliegender Tiefgarage um einen Innenhof gestaltet. Die positiven Beurteilungen der Bewohner und Bauherrin sind für ARP die beste Referenz.